Seychellen aktiv - Erleben Sie das Paradies von seinen schönsten Seiten!

17 Tage Inselhopping inklusive deutschsprachiger Reisebegleitung und umfangreichem Ausflugsprogramm!

Für 2020 stehen zwei Termine zur Auswahl: Freitag, 20. März bis Sonntag, 5. April 2020 und Freitag, 30. Oktober bis Sonntag, 15. November 2020!

  • Highlights: 9 tropische Inseln, Traumstrände, Wandern, Schnorcheln, Riesenschildkröten, Meereschildkröten, Coco de Mer, Beach Barbecue und vieles mehr!
  • Unterbringung in beliebten Gästehäusern (Pensionen) in Strandnähe mit Verpflegung (auf Wunsch auch vegetarisch)!
  • Für Paare und auch Alleinreisende geeignet!
  • Reiseroute: Mahé mit Moyenne und Cerf – Praslin mit Curieuse und St. Pierre – La Digue mit Coco und Sister Island – Mahé
  • Preis pro Person inklusive Flug: 3.490 € im Doppelzimmer, 3.990 € im Doppelzimmer zur Alleinnutzung
  • Preis pro Person ohne Flug (eigene Anreise): 2.590 € im Doppelzimmer, 3.090 € im Doppelzimmer zur Alleinnutzung
  • Gerne vermitteln wir Alleinreisenden auch Zimmerpartner (Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts im Doppelzimmer mit Einzelbetten).
  • Individuelle Verlängerung der Reise ist auf Wunsch möglich!

Erleben Sie mit meerzeitreisen die Schönheit und den Zauber der Seychellen! Lernen Sie mit uns und unseren lokalen Guides die überwältigende Vielfalt an Flora, Fauna, Landschaften und Menschen kennen! Auf unserer exklusiven Rundreise für maximal 12 Personen besuchen Sie neben den 3 Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue auch 6 der kleineren Nachbarinseln der Inneren Seychellen.

Dieses Angebot finden Sie so bei keinem anderen Anbieter! Wir haben die Erfahrung von über 10 Jahren in unsere Reise einfließen lassen und die schönsten Ausflüge und Sehenswürdigkeiten für Sie ausgesucht. Wir machen keinen Luxus- oder reinen Badeurlaub – wir möchten vielmehr, dass Sie unsere Lieblingsinseln im Indischen Ozean aktiv kennen und lieben lernen, und wir versprechen Ihnen authentische und unvergessliche Erlebnisse!

Die Vielfalt auf den Seychellen ist schier grenzenlos. Erleben Sie Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung, schnorcheln Sie mit Meeresschildkröten und tropischen Fischen, bestaunen Sie die gigantische Meereskokosnuss und die Vielzahl der tropischen Pflanzen, und genießen Sie den entspannten und fröhlichen Lebensstil im Land des ewigen Sommers!

Die Seychellen sind ganzjährig mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27° C gesegnet, und auch die Wassertemperatur schwankt nur zwischen 26 und 29° C. Warme Kleidung können Sie auf unserer Reise getrost zu Hause lassen, dafür ist ein kleiner Regenschirm hilfreich, denn einzelne tropische Schauer gehören ebenso zum Klima der Seychellen wie Sonne, Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit.

Anse Takamaka, Anse Lazio und Anse Source d‘Argent sind nur drei der zahllosen, von Granitfelsen und Palmen perfekt eingerahmten Traumstrände, die ihre Herzen auf dieser Reise höher schlagen lassen. Wenn dann noch die eleganten Feenseeschwalben und die Flughunde über das Wasser ziehen, ist die Traumkulisse vollendet. Das tägliche Schauspiel des Sonnenuntergangs setzt jedem erlebnisreichen Tag die Krone auf.

Sie wohnen in familiär und liebevoll geführten Gästehäusern und sind stets in der Nähe des azurblauen Indischen Ozeans mit seinen weltberühmten Traumstränden.

Die Seychellen haben nur eine geringe Zeitverschiebung zu Europa, daher werden Sie kaum einen Jetlag spüren. Sie benötigen für die Einreise nur einen Reisepass, der bis zum Ende der Reise gültig ist. Besondere Impfungen (außer der Standard-Impfungen) sind nicht vorgeschrieben. Ferner gibt es kaum giftige oder gefährliche Tiere, und es ist auch kein Gebiet für Malaria. Bitte informieren Sie sich auch hier über Reise- und Sicherheitshinweise für die Seychellen. Also – buchen, Koffer packen und los…

Lassen Sie es sich nicht entgehen, die Seychellen auf dieser exklusiven und geführten Rundreise zu erleben. Die Reise ist für Paare und auch Einzelreisende bestens geeignet.

Geplanter Reiseablauf:

Freitag/Samstag (Tage 1/2):
Von Deutschland aus fliegen Sie über Nacht auf die Seychellen, wo Sie am Morgen auf der Hauptinsel Mahé ankommen. Vom Flughafen geht es nach Mare Anglaise, dem schönen Nordende des Beau Vallon Strandes. Hier sind wir fast direkt am Strand in den Unterkünften The Beach House/Chateau Martha und Georgina‘s Cottage Beach Guesthouse untergebracht, die nur wenige Schritte voneinander entfernt sind. Nach dem Einchecken lernen Sie bei einem Begrüßungsgetränk und kreolischen Snacks im Beach House ihre Seychellen-erfahrene Reisebegleiterin Elke und ihre Mitreisenden kennen und erhalten ein Überraschungsgeschenk. Danach können Sie langsam ankommen, den Strand, das Meer und die Umgebung erkunden, baden und schnorcheln. Das erste kreolische Abendessen bereiten für uns die Vermieterin vom Beach House und ihr Team persönlich zu.

Sonntag (Tag 3):
Nach dem Frühstück gehen wir auf eine Wanderung zur wunderschönen Bucht Anse Major. Entlang des Beau Vallon Strandes geht es zu Fuß zur Bushaltestelle und von dort mit dem öffentlichen Bus (ein eigenes Erlebnis!) 10 Minuten weiter zum Ausgangspunkt der Wanderung in Bel Ombre. Der relativ einfache Wanderweg führt entlang der felsigen Nordwest-Küste von Mahé zu der malerischen Badebucht, die wir nach ca. 1,5 Stunden erreichen. Auf der rechten Seite haben Sie einen fantastischen Ausblick über das Meer, auf der linken Seite schauen Sie hinauf zu den imposanten Berghängen des Morne Seychellois National Parks.
Am Strand angekommen haben Sie ausgiebig Zeit zu schwimmen, zu schnorcheln oder für ein Sonnenbad. Wandern macht hungrig, daher erwartet Sie im weiteren Verlauf ein typisch kreolisches Beach-Barbecue, bevor es mit dem Boot zurück zum Beau Vallon und zu unseren Guesthouses geht. Den Abend können Sie frei gestalten, dazu gibt Ihnen Ihre Reisebegleiterin gerne einige Tipps.

Montag (Tag 4):
Heute steht ein Tagesausflug in den ruhigeren Süden von Mahé mit einem einheimischen Insel-Kenner auf dem Programm. Mit dem Kleinbus geht es nach dem Frühstück von Beau Vallon über die Hauptstadt Victoria in die Berge des Morne Seychellois National Parks. Vom Aussichtspunkt Mission Lodge genießen Sie einen herrlichen Weitblick über die Südwest-Küste der Insel, der wir weiter bis zur herrlichen Anse Takamaka folgen. Hier besteht die Möglichkeit zu baden, zu schnorcheln und in der kleinen Strandbar ein kühles Seybrew-Bier zu trinken (nicht im Preis enthalten). Zum Mittag probieren Sie an der Anse Royale ein typisches Gericht vom Take-Away-Imbiss (nicht im Preis enthalten).
Am Nachmittag besuchen wir auf unserer Rundfahrt den Pflanzen- und Gewürzgarten Jardin Du Rois, wo wir den Anbau der wichtigsten Gewürze der Seychellen wie Zimt, Vanille, Nelken und Muskat erleben und an den Blüten von Hibiskus und Helikonien schnuppern. Neben Riesenschildkröten bewohnen zahlreiche Vogelarten und Flughunde den Garten, und mit etwas Glück können Sie sogar den possierlichen Seychellen-Borstenigel (Tenrek) zu Gesicht bekommen! Das historische Gehöft des Jardin du Roi beherbergt heute ein kleines Museum und einen Souvenir-Shop mit Gewürzen, seltenen Heilpflanzen und dem eigenen Gewürz-Rum. Die Rückfahrt führt uns um die etwas wildere Nordspitze der Insel wieder an den Beau Vallon, wo wir den Tag mit einem weiteren köstlichen Abendessen im Beach House abrunden.

Dienstag (Tag 5):
Der heutige Bootsausflug führt uns in den Sainte Anne Marine National Park vor den Toren von Victoria zwischen den Inseln Sainte Anne, Cerf, Long, Round und Moyenne. Der Marine Park lockt mit zahlreichen Erlebnissen über und unter Wasser. Im flachen, azurblauen Meer lässt es sich wunderbar schnorcheln. Ferner bieten die Inseln Moyenne und Cerf einige historische Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Ausblicke auf den Marine Park, nach Mahé und zu den Nachbarinseln. Zum Mittagessen erwartet uns ein vielfältiges kreolisches Buffet auf Cerf Island. Nach dem Essen kann jeder selbst entscheiden, ob er zur Verdauung am Strand döst, die Insel erkundet oder noch einmal schnorcheln geht. Am späten Nachmittag sind wir zurück am Beau Vallon. Der Abend ist zur freien Gestaltung.

Mittwoch (Tag 6):
Heute lockt uns Victoria, die kleine Hauptstadt der Seychellen. Nach dem Frühstück geht es mit dem öffentlichen Bus in das lebendige Zentrum von Mahé. Machen Sie einen Bummel zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, stöbern Sie durch Souvenirläden und erleben Sie die freundliche Atmosphäre auf dem bunten Sir Selwyn Selwyn-Clarke Market. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Sie können gerne länger in der Stadt bleiben oder den Aufenthalt auf Mahé mit einem ausgiebigen Strandbesuch am Beau Vallon ausklingen lassen. Zum Sonnenuntergang besuchen wir den Bazar Labrine, einen kleinen Markt direkt am Strand, den wir in 10 Minuten zu Fuß vom Guesthouse aus erreichen. Einheimische verkaufen lokale Produkte, Essen und Souvenirs, dazu gibt es manchmal auch Live-Musik mit Gitarre, Moutya-Trommel und Triangel am Lagerfeuer. Probieren Sie die vielfältigen kreolischen Speisen (nicht im Preis enthalten) oder auch einen Becher des Palmenweins Calou (mit Vorsicht zu genießen :-)).

Donnerstag (Tag 7):
Heute nehmen wir Abschied von Mahé und fahren eine Stunde mit der Fähre weiter nach Praslin. Vom Fähranleger geht es zu unserer Unterkunft Acquario Villa Guesthouse an der Anse Volbert, einem endlos wirkenden Strand mit dem kleinen touristischen Zentrum Côte d‘Or. Nutzen Sie den Rest des Tages, um den Strand und die Umgebung kennen zu lernen oder im herrlichen Meer zu baden! Zum Abendessen werden wir im Guesthouse kreolisch bekocht.

Freitag (Tag 8):
Auf unserer heutigen Inselrundfahrt mit dem Kleinbus besuchen wir einige Highlights der Insel Praslin. An der Anse Lazio ist es morgens noch recht einsam, so dass wunderbare Fotos möglich sind. Beim anschließenden Besuch des kleinen Inselmuseums wird uns der Eigentümer Steve einige interessante Geschichten über die Seychellen, die Kultur und (Heil-)Pflanzenwelt berichten. Als Höhepunkt des Tages machen wir uns auf die Suche nach der sagenumwobenen Meereskokosnuss Coco de Mer, der größten Nuss der Welt, die ausschließlich auf den Seychellen vorkommt. Auf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet Fond Ferdinand erklärt unser Guide die verschiedenen Palmenarten, deren Verbreitung und wie sie geschützt werden. Am Ende eines Anstiegs werden Sie mit einem grandiosen Ausblick über Praslin, die Baie Sainte Anne und die Inselwelt der Inneren Seychellen belohnt. Am Abend erwartet uns ein weiteres leckeres Essen im Guesthouse.

Samstag (Tag 9):
Die Insel Curieuse mit ihrer Aufzuchtstation für Riesenschildkröten ist unser heutiges Ausflugsziel. Mit dem Boot landen wir an der traumhaft schönen Bucht Laraie Baie. Allein diese Bucht ist die Überfahrt nach Curieuse wert! Nach dem Besuch der hier frei lebenden Schildkröten und einem weiteren Beach-Barbecue führt uns ein Wanderweg durch die Mangroven und über einen kleinen Berg zur Anse St. José, wo unser Kapitän auf uns wartet. Auf dem Weg entdecken Sie neben Einsiedlerkrebsen und (Winker-)Krabben auch die faszinierenden Schlammspringer. Auf der Rückfahrt machen wir einen Schnorchel-Stopp an der kleinen Bilderbuch-Insel St. Pierre und schwimmen mit zahllosen tropischen Meeresfischen. Unser Boot bringt uns zurück zur Côte d‘Or. Der Abend ist zur freien Gestaltung.Mit dem Boot landen wir an der traumhaft schönen Bucht Laraie Baie. Allein diese Bucht ist die Überfahrt nach Curieuse wert! Nach dem Besuch der hier frei lebenden Schildkröten und einem weiteren Beach-Barbecue führt uns ein Wanderweg durch die Mangroven und über einen kleinen Berg zur Anse St. José, wo unser Kapitän Mathieu von Starfish Boat Charter auf uns wartet. Auf dem Weg entdecken Sie neben Einsiedlerkrebsen und Krabben auch die faszinierenden Schlammspringer. Auf der Rückfahrt machen wir einen Schnorchel-Stopp an der kleinen Bilderbuch-Insel St. Pierre und schwimmen mit zahllosen tropischen Meeresfischen. Unser Boot bringt uns zurück zur Côte d‘Or. Der Abend ist zur freien Gestaltung.

Sonntag (Tag 10):
Nach so vielen eindrucksvollen Tagen gehen wir diesen Sonntag ganz ruhig an. Vielleicht möchte jemand an einem Gottesdienst teilnehmen, zu dem der sonst übliche Strandlook bei den Einheimischen gegen festliche Sonntagskleidung getauscht wird? Ansonsten steht der Tag jedem Teilnehmer zur freien Verfügung. Vielleicht steht Ihnen der Sinn nach einem ausgiebigen Strandbesuch, baden, schnorcheln oder gar tauchen (nicht im Preis enthalten). Für alle, die sich nicht ausruhen möchten, bieten wir an diesem Tag eine anspruchsvolle Wanderung von der Anse Lazio zur Anse Georgette mit einer einheimischen Insel-Kennerin (nicht im Preis enthalten). Am Abend krönen wir unseren Aufenthalt auf Praslin mit dem legendären kreolischen Barbecue-Buffet im Laurier Restaurant.

Montag (Tag 11):
Heute nehmen wir Abschied von Praslin und fahren eine viertel Stunde mit der Fähre weiter nach La Digue. Vom Fähranleger geht es zu unserer Unterkunft Etoile Labrine. Nutzen Sie den Rest des Tages, um die nur 4 x 2 km kleine Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden oder fahren Sie zu einem der herrlichen Strände zum Baden! Die meisten Strände lassen sich in kurzer Zeit ohne große Anstrengung erreichen. Zum Abendessen werden wir im Guesthouse von der Familie und ihrem Team bekocht.

Dienstag (Tag 12):
Am heutigen Tag vertiefen wir die Erkundung der Insel und machen eine entspannte Radtour um die Nordspitze der Insel bis zur Anse Banane. Wir folgen dem Küstenweg vom Hafen in Richtung Norden, passieren den liebevoll geschmückten Inselfriedhof und den wunderschönen Strand Anse Severe. Von der Nordspitze der Insel haben Sie einen fantastischen Blick zu den Nachbarinseln Sister, Félicité und Marianne. Auf dem Weg zur Anse Banane legen wir eine Pause bei Chez Jules ein. Genießen Sie hier frisches Obst, Säfte, ein Seybrew oder eine kleine Mahlzeit, z.B. den legendären Oktopus-Salat (nicht im Preis enthalten).
Am Nachmittag geht es zurück an die Westküste von La Digue und zum Union Estate Park und zur Anse Source d‘Argent, wo wir die einmaligen Felsformationen bestaunen können. Sie können ausgiebig baden und schnorcheln, und zum Sonnenuntergang gelingen Ihnen hier sicherlich einige der besten Fotos dieser Reise! Danach erwartet uns ein weiteres köstliches Abendessen im Guesthouse.

Mittwoch (Tag 13):
Heute lockt die Südost-Seite der Insel mit ihrer atemberaubenden Wildheit und Ursprünglichkeit. Der Strand Grand Anse zieht jeden Besucher in seinen Bann! Wer möchte, kann den Tag hier verbringen, wir empfehlen aber, mit uns über Stock und Stein weiter zu den Stränden Petite Anse und Anse Cocos zu wandern. Am Ende der Anse Cocos erwartet Sie eine faszinierende Felsformation, die einen kleinen natürlichen Pool bildet. Für uns ist es einer der schönsten Orte der Seychellen! Nach der Wanderung gibt das Abendessen im Guesthouse wieder Kraft für die weiteren Erlebnisse.

Donnerstag (Tag 14):
Zu den Höhepunkten unseres Aufenthaltes auf La Digue zählt der heutige Bootsausflug zu den Inseln Coco und Sister. An diesem Tag steht schnorcheln im Mittelpunkt. Am Hafen von La Digue stechen wir in See und fahren zunächst nach Coco Island, wo Sie ausgiebig schnorcheln können und mit großer Wahrscheinlichkeit auch Meeresschildkröten begegnen werden. Auf der Weiterfahrt nach Sister Island machen wir einen weiteren Stopp zum Schnorcheln. Neben vielen tropischen Meeresbewohnern werden Sie hoffentlich auch Rochen sehen. Schnorcheln macht hungrig, daher bereitet ihnen die Crew auf Sister Island ein köstliches Beach-Barbecue, und es ist ausreichend Zeit, die zauberhafte kleine Insel zu erkunden, bevor es am Nachmittag zurück nach La Digue geht. Der Abend ist zur freien Gestaltung.

Freitag (Tag 15):
Heute ist unser letzter vollständiger Tag auf La Digue, und Sie können diesen frei gestalten. Haben Sie einen Lieblingsstrand für sich entdeckt, den Sie noch einmal genießen wollen, oder machen Sie sich auf zur Anse Severe, um weiteren Meeresschildkröten zu begegnen? Oder möchten Sie den Berg Nid d’Aigle erklimmen und den spektakulären Blick über die Insel, den Indischen Ozean und die Nachbarinseln genießen? Wer möchte, kann sich auch einem einheimischen Guide anschließen, der Sie auf einer anspruchsvollen Wanderung um die Südspitze der Insel zur Anse Marron führt (nicht im Preis enthalten). Am Abend tauschen wir unsere Erlebnisse bei einem abschließenden Barbecue am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel der Grand Anse aus. Diesen Abend werden Sie sicherlich niemals vergessen!

Samstag/Sonntag (Tage 16/17):
Heute ist Abreisetag, der Flug geht aber erst am Abend. Genießen Sie den Luxus, auszuschlafen und in Ruhe zu packen. Vielleicht fehlt noch ein Souvenir, dann haben Sie auf La Digue und auch am Flughafen noch einige Möglichkeiten zum Einkaufen. Am späten Nachmittag legt unsere Fähre ab, die uns mit einem Koffer voller schönster Erinnerungen via Praslin zurück nach Mahé bringt. Vom Fähranleger geht es mit dem Bus zum Flughafen, wo wir uns voneinander verabschieden. Über Nacht geht es zurück nach Deutschland, wo Sie am Sonntag landen werden.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug: 3.490 €

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ohne Flug (eigene Anreise): 2.590 €

Einzelzimmerzuschlag: 500 €

Inklusivleistungen:

  •  maximal 12 Teilnehmer (Mindestteilnehmerzahl 8)
  • deutschsprachige Reisebegleitung, nach Möglichkeit deutschsprachige Tourguides
  • Linienflug (Economy Class) von einem großen deutschen Flughafen ihrer Wahl nach Mahé und zurück mit einer der folgenden Fluggesellschaften: Qatar Airways, Turkish Airlines, Emirates oder Etihad Airways
  • 14 Übernachtungen in Gästehäusern (vergleichbar mit deutschen Pensionen), Zimmer mit Klimaanlage und Kühlschrank
  • 14 x Frühstück, 9 x Abendessen, 5 x Beach Barbecue
  • vegetarische Verpflegung möglich
  • alle Transfers auf und zwischen den Inseln
  • Bootstransfer von der Anse Major zum Beau Vallon
  • Kleinbustour Mahé-Süd inkl. Eintritt Jardin Du Rois
  • Busfahrten Mahé (öffentlicher Bus)
  • Boots- & Schnorchelausflug Sainte Anne Marine Park
  • Kleinbustour Praslin inkl. Eintritt Praslin Museum und Fond Ferdinand
  • Boots- & Schnorchelausflug Curieuse und St. Pierre
  • Fahrrad auf La Digue und 1 x Eintritt Union Estate Park
  • Boots- & Schnorchelausflug Coco und Sister Island
  • ein Überraschungsgeschenk!

Nicht im Preis enthalten:

Getränke (außer Kaffee/Tee/Saft zum Frühstück), Take-Away Imbiss, Essen auf dem Bazar Labrine, optionale Wanderung Anse Lazio – Anse Georgette (Praslin), Mittagessen bei Chez Jules (La Digue), Wanderung Anse Marron (La Digue), Tauchen, Reiserücktrittkosten-versicherung, Reisegepäckversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reiseunfallversicherung, Reisekrankenversicherung

Mögliche Wunschleistungen (auf Anfrage und gegen Aufpreis):

alternative Fluglinie, alternative Unterkünfte, Linienflug in der Business Class, Rail & Fly, Zubringerflug, Verlängerungstage / -wochen, Reiserücktrittkostenversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reiseunfallversicherung, Reisekrankenversicherung

Bitte beachten Sie:

  •  Die Reise findet ab einer Mindest-Teilnehmerzahl von 8 Personen statt. Maximal werden 12 Personen + Reisebegleitung an der Reise teilnehmen.
  • Die im Reiseprogramm enthaltenen Ausflüge und Wanderungen sind einfach bis mittelschwer. Das tropische Klima sollte nicht unterschätzt werden, so dass eine gewisse körperliche Belastbarkeit vorhanden sein sollte. Die optionalen Wanderungen zur Anse Georgette (Praslin) und Anse Marron (La Digue) sind durchaus anspruchsvoll. Hierfür sollte eine sehr gute körperliche Belastbarkeit vorhanden sein. Die Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
  • Wanderschuhe benötigen Sie nicht, wir empfehlen Trekking-Sandalen oder leichte geschlossene Schuhe/Sneaker.
  • Eine eigene Schnorchelausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen) ist von Vorteil, kann aber auch vor Ort geliehen werden.
  • Unsere Reise- und Ausflugspläne sind auch von den jeweiligen Wetterbedingungen abhängig. Je nach herrschenden Bedingungen können kurzfristige Anpassungen oder Änderungen im Programm notwendig sein.

Für (An-)Fragen und Buchungen wenden Sie sich einfach direkt an Volker & Olaf unter Tel. 040 – 20 90 99 23.

Schließe Kommentare

Kommentare (2)

  1. Guten Tag, wird die Reise auf die Seychellen auch an anderen Terminen angeboten und gibt es auch andere Reiseziele? Mit freundlichen Grüssen, Stephan

    • Moin Stephan, andere Reiseziele gibt es nicht, aber einen weiteren Termin: 30. Oktober bis 15. November 2020! Bist Du dabei? Herzliche Grüße, Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.