Früchtekalender für die Seychellen

Auf den Seychellen gibt es während des gesamten Jahres frisches Obst. Das Angebot ist saisonal unterschiedlich, viele Früchte bekommen Sie aber auch in allen Monaten.

Bananen, Kokosnüsse, Passionsfrüchte und Papayas können Sie während des gesamten Jahres genießen. Der weitere Früchtekalender für die Seychellen sieht folgendermaßen aus:

JANUAR: Lokaler Apfel, Java-Apfel, Ananas
FEBRUAR: Sternfrucht, Avocado, lokaler Apfel, Rambutan, Java-Apfel, Brotfrucht
MÄRZ: Sternfrucht, Avocado, Rambutan, Mango, Brotfrucht, Golden Apple
APRIL: Avocado, Rambutan, Mango, Zitrusfrüchte, Brotfrucht, Golden Apple
MAI: Grapefruit, Mango, Zitrusfrüchte, Brotfrucht, Golden Apple
JUNI: Sternfrucht, Grapefruit, Zitrusfrüchte
JULI: Sternfrucht
AUGUST: Melone, Golden Apple
SEPTEMBER: Grapefruit, Mango, Zitrusfrüchte, Ananas, Golden Apple
OKTOBER: Jackfrucht, Grapefruit, Mango, Zitrusfrüchte, Brotfrucht, Ananas
NOVEMBER: Jackfrucht, Mango, Brotfrucht, Ananas
DEZEMBER: Jackfrucht, lokaler Apfel, Java-Apfel, Ananas

Wenn Sie auf Mahé frische Früchte suchen, können wir z.B. Randy’s Obststand am Beau Vallon gegenüber vom La Fontaine Restaurant sowie Mike’s Store am Nordende des Beau Vallon Strandes empfehlen.

Auch der Sir Selwyn Selwyn-Clarke Market in Victoria ist eine sehr gute Bezugsquelle für Obst. Im Südosten von Mahé finden Sie einen Fruchtstand an der Anse Royale neben dem Restaurant Kafe Kreol.

Auf Praslin gibt es z.B. einen Obststand an der Cote d’Or, hier wird oft auch frischer Fisch verkauft.

Wenn Sie auf La Digue frische Früchte suchen, können wir z.B. Edna’s Obststand empfehlen.

Edna sitzt meist vor ihrem Haus am Abzweiger zur Grand Anse. Wenn Sie aus Richtung Anse Reunion / Le Zerof Guesthouse kommen, finden Sie ihr Haus auf der linken Seite, von La Passe und Bois d’Amour Guesthouse kommend liegt es auf der rechten Seite kurz hinter dem Mini-Markt Seraphina. Edna nimmt auch gerne Bestellungen entgegen, wenn Sie Appetit auf bestimmte Früchte haben.

Ferner treffen Sie südlich vom Fähranleger häufig Einheimische, die Früchte und Gemüse aus ihren eigenen Gärten anbieten.

Wenden Sie sich auf der Suche nach frischem Obst auch an ihre Vermieter, die wissen meist am besten, was es gerade wo zu kaufen gibt oder sie können frische Früchte von Nachbarn und Freunden organisieren.

Für eigene Erfahrungsberichte sind wir stets dankbar und für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr meerzeitreisen-Team
Volker & Olaf

Schließe Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.