Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines
meerzeitreisen ist ein Reisevermittler und hat sich in seiner Vermittlungstätigkeit u.a. auf das Urlaubsziel „Seychellen“ spezialisiert. Der Reisevermittler meerzeitreisen ist:

meerzeitreisen GmbH & Co. KG
Geschäftsführende Gesellschafter: Dr. Olaf Jakobsen & Dr. Volker Karpen
Masurenring 40 c, 24149 Kiel
Tel: +49(0)40-20909923
www.seychellen-zeitreisen.de, info@meerzeitreisen.de
Handelsregister: HRA 9610 KI, Steuernummer: 20/284/67407

meerzeitreisen hat mit den auf den Seychellen ansässigen Veranstaltern kompetente Kooperationspartner vor Ort. meerzeitreisen betreibt die Homepage www.seychellen-zeitreisen.de. Diese ist – ohne Gewähr seitens meerzeitreisen – ein Informationsangebot für Individualreisende mit dem Ziel „Seychellen“. Sie liefert erste allgemeine Informationen über die Inseln sowie Unterkunftsmöglichkeiten vor Ort.
Die dort gemachten Angaben basieren in aller Regel auf persönlichen Erfahrungen eigener Reisen und intensiver Erkundungen der Seychellen; nahezu alle auf dieser Seite beschriebenen Gästehäuser und Hotels sind persönlich bekannt; dies gilt auch für einige andere, nicht genannte Hotels etwa auf Mahé, Praslin, La Digue, Bird Island etc. Fragen Sie uns! Kaum ein namhafter Reiseveranstalter oder Reisebüro kann ein solches Know-how bieten, das auf eigenen Erfahrungen aus erster Hand basiert. meerzeitreisen möchte dieses Know-how an seine Kunden weitergeben.
Einige Hotels / Gästehäuser gewähren bei einer Unterkunftsvermittlung über meerzeitreisen günstigere Konditionen als üblich; meerzeitreisen gibt diesen Preisvorteil an seine Kunden weiter. Deshalb kann meerzeitreisen Unterkünfte oftmals günstiger vermitteln, als wenn der Kunde bei einem bekannten Reiseveranstalter oder sogar den Hotels direkt buchen würde.

II. Leistungsbedingungen der Vermittlungstätigkeit von meerzeitreisen
1. Mit seinem Buchungsauftrag, der mündlich, schriftlich, per Fax oder elektronisch (Mail, Internet) erteilt werden kann, bietet der Kunde meerzeitreisen den Abschluss eines Vermittlungsvertrages über einzelne Reisedienstleistungen an, der mit der Annahmeerklärung von meerzeitreisen zustande kommt. Der Vermittlungsvertrag kann formfrei geschlossen werden. Eine bloße Eingangsbestätigung des Buchungsauftrages ist noch keine Annahme durch meerzeitreisen.
2. meerzeitreisen ist ausschließlich als Vermittler von Reiseangeboten dritter Leistungsanbieter (Hoteliers, Pensionsinhaber, Mietwagenunternehmen, Beförderungsunternehmen, Reiseveranstalter, etc.) tätig. Für den Inhalt, den Gegenstand und die tatsächliche Erbringung dieser Reiseangebote ist allein der jeweilige Leistungsanbieter verantwortlich, dessen Leistung von meerzeitreisen lediglich vermittelt wird. Bei einer Vermittlung durch meerzeitreisen kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Leistungsanbieter zustande. Der Vermittlungsvertrag mit meerzeitreisen stellt keinen Reisevertrag im Sinne des Reisevertragsrechts (§§ 651a ff. BGB) dar. meerzeitreisen steht insoweit nur dafür ein, die jeweiligen Leistungserbringer sorgfältig ausgewählt zu haben. Gleichwohl steht meerzeitreisen dafür ein, die von ihm gemachten Angaben nach besten Wissen und Gewissen gemacht und auf ihre Richtigkeit überprüft zu haben.
3. Alle von meerzeitreisen mitgeteilten Angebote sind freibleibend und stets vorbehaltlich der Verfügbarkeit auf konkrete Anfrage beim dritten Leistungserbringer. Es erfolgt von meerzeitreisen keine tagaktuelle Überprüfung und Aktualisierung der Verfügbarkeit auf seiner Homepage. meerzeitreisen hat keine festen Kontingente o.ä. bei den dritten Leistungsanbietern, insbesondere Hotels, reserviert.
4. Der auf dieser Homepage mitgeteilten Preise sind grundsätzlich Endpreise der Leistungsanbieter und verstehen sich ohne weitere Gebühr für die Vermittlungstätigkeit von meerzeitreisen. Diese Preise sind – vorbehaltlich von ausgehandelten Sonderkonditionen – den Angaben und Angeboten der jeweiligen Leistungsanbieter entnommen und stehen allein in deren Verantwortung; Irrtümer und Übertragungsfehler bleiben vorbehalten. Preisänderungen eines Leistungsträgers unterliegen nicht dem Einflussbereich von meerzeitreisen und werden von meerzeitreisen an den Kunden weitergereicht.
5. meerzeitreisen berechnet dem Kunden für seine Vermittlungstätigkeit keine zusätz­liche Bearbeitungs- und/oder Buchungsgebühren. Die Vermittlungstätigkeit erfolgt im Inter­esse der Drittanbieter, von denen meerzeitreisen im Falle einer entsprechenden Buchung eine Provision erhält.
6. meerzeitreisen erteilt seinen Kunden folgende Hinweise und Empfehlungen:
a) meerzeitreisen empfiehlt jedem Kunden ausdrücklich den Abschluss einer Reiserücktritts-, Auslandskranken- sowie Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Krankheit oder Unfall.
b) meerzeitreisen weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den von meerzeitreisen angebotenen Leistungen um einzelne Bestandteile für vom Kunden selbst gestaltete Individualreisen handelt, die meerzeitreisen für die jeweiligen Leistungserbringer vermittelt und der Kunde sich – im Falle von mehreren Bestandteilen – selbst zusammenstellt. meerzeitreisen bietet keinerlei Pauschalreisen im gesetzlichen Sinne (§§ 651a ff. BGB) an. meerzeitreisen ist ausschließlich als Vermittler von Leistungen zwischen dem Kunden und dem dritten Leistungserbringer, insbesondere der Unterkunft (Hotelier, Pensionsinhaber, etc.), tätig (§ 651a Abs. 2 BGB).
c) Die Organisation der An- und Abreise zu bzw. von den Seychellen unterliegt grundsätzlich der alleinigen Verantwortung des Kunden. Sofern der Kunde es wünscht, kann meerzeitreisen bei einer eventuellen Flugbuchung behilflich sein; die Buchung erfolgt ausschließlich auf Namen und Rechnung des Kunden. Auf dabei ggf. entstehende Aufwendungen, die meerzeitreisen für erforderlich halten darf und die vom Kunden zu erstatten sind, wird meerzeitreisen vorher hinweisen.
d) Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, die Einreisevorschriften, Visa- und Gesundheitsbestimmungen einschließlich der Fristen zur Besorgung der erforderlichen Dokumente (Pass, Visum, Gesundheitsnachweise, etc.) zu beachten und einzuhalten. Jegliche Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieses Hinweises erwachsen, gehen zu alleinigen Lasten des Kunden.
e) Etwaige Reklamationen des Kunden und Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen wegen etwaiger Mängel der vermittelten Leistungen können fristwahrend nicht gegenüber meerzeitreisen, sondern allein gegenüber dem Leistungsträger geltend gemacht werden. Bei etwaigen Reklamationen beschränkt sich die Pflicht von meerzeitreisen auf die Erteilung sämtlicher Informationen und Unterlagen, die hierfür von Bedeutung sind (z.B. Adressen, Namen, Kontaktdaten). Sofern meerzeitreisen im Einzelfall aufgrund einer besonderen Vereinbarung die (fristwahrende) Weiterleitung von Rügen an den Leistungsträger / Versicherer übernimmt, haftet meerzeitreisen für den rechtzeitigen Eingang beim Empfänger nur dann, wenn meerzeitreisen ein Fristversäumnis selbst vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat.
f) meerzeitreisen hat weder die Pflicht noch ist es ihm gestattet, den Kunden gegenüber dem Leistungsträger / Versicherer bezüglicher etwaiger Ansprüche zu beraten.
7. Soweit meerzeitreisen eine An- und/oder vollständige Zahlung des Kunden für eine vermittelte Leistung vereinnahmt, gilt Folgendes:
a) Ob und in welcher Höhe vom Kunden eine Anzahlung für eine verbindliche Reservierung und/oder die komplette Zahlung für eine vermittelte Leistung im Vorhinein an meerzeitreisen und/oder den Leistungserbringer direkt zu erbringen ist, wird vom Leistungserbringer vorgegeben. Oftmals enthalten dessen Allgemeine Geschäfts- und Leistungsbedingungen diesbezügliche Bestimmungen. Diese Vorgabe des Leistungsträgers sind für meerzeitreisen grundsätzlich verbindlich.
b) meerzeitreisen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Einzelfall eine verbindliche Reservierung erst mit Zahlungseingang erfolgen kann und von meerzeitreisen bestätigt wird, wenn der Leistungsanbieter eine entsprechende Anzahlung verlangt. meerzeitreisen kann und wird für den Kunden insoweit grundsätzlich nicht in Vorleistung gehen, ist dazu im Einzelfall aber berechtigt.
c) Der vom Kunden an meerzeitreisen zu zahlende bzw. gezahlte Betrag ist eine Anzahlung, die meerzeitreisen im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Leistungserbringers vereinnahmt und unverzüglich an diesen weiterleitet. Die Erstattung erbrachter Zahlungen im Falle von Mängeln, Leistungsausfall oder sonstigen Leistungsstörungen können grundsätzlich nicht von meerzeitreisen, sondern allein vom Leistungserbringer als Vertragspartner des Kunden verlangt werden.
d) Im Fall einer vom Kunden im Vorhinein nur erbrachten Anzahlung ist der Restbetrag direkt vor Ort an den Leistungserbringer zu entrichten. Der Kunde erhält selbstverständlich eine Aufschlüsselung der von ihm bereits erbrachten Anzahlungen je Leistungsträger; dazu genügt es, wenn der zu zahlende Restbetrag auf den dem Kunden übergebenen Vouchers ausgewiesen ist. Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, vor Ort geeignete Zahlungsmittel verfügbar zu haben.
8. Für den Fall der Nichtinanspruchnahme /Stornierung einer vermittelten und (ganz oder teilweise) bezahlten Leistung durch den Kunden weist meerzeitreisen auf folgendes hin:
a) Bei Nichtinanspruchnahme von vermittelten Leistungen durch den Kunden (z.B. bei Nichterscheinen, etc.) ist grundsätzlich damit zu rechnen, dass bereits erbrachte Zahlungen an den Leistungserbringer verfallen oder nur teilweise von ihm erstattet werden; die Einzelheiten sind – soweit vorhanden – in dessen Leistungsbedingungen geregelt. Entsprechendes gilt grundsätzlich für verfrühte Abreisen oder verspätete Anreisen, für die die Leistungserbringer üblicherweise keinen Ersatz gewähren.
b) meerzeitreisen empfiehlt seinen Kunden, sich im Falle der Absehbarkeit von geringfügigen Änderungen (z.B. Verschiebung des Anreisetags) unverzüglich mit meerzeitreisen und/oder dem Leistungserbringer direkt in Verbindung zu setzen, um ggf. noch eine Änderung der Leistungskonditionen ohne Aufpreis oder Gebühren zu vereinbaren. meerzeitreisen wird sich um eine einvernehmliche Lösung bemühen. Ein Anspruch des Kunden auf Änderung einer verbindlichen Reservierung besteht nicht.
c) meerzeitreisen weist darauf hin, dass die Möglichkeiten für etwaige nachträgliche Änderungen einer Reservierung von dem jeweiligen Leistungserbringer abhängen und ggf. in dessen Allgemeinen Geschäfts- und Leistungsbedingungen geregelt sind. Auf Wunsch des Kunden kann meerzeitreisen die Stornierungsbedingungen und ggf. anfallenden Gebühren beim Leistungsträger in Erfahrung bringen und an den Kunden weiterleiten. Auf die Höhe etwaiger Storno- und/oder Umbuchungsgebühren von Leistungsträgern hat meerzeitreisen keinen Einfluss.
d) Bei einer Stornierung bereits vermittelter Leistungen gelten folgende Stornierungsbedingungen: Die Erstattung der Provision ist ausgeschlossen. Bei einer Stornierung ab einschließlich dem 30. Tag vor dem jeweiligen Buchungsdatum der stornierten Leistung sind 50% des Reisepreises, bei einer Stornierung ab einschließlich dem 15. Tag vor dem jeweiligen Buchungsdatum der stornierten Leistung oder einer Nichtinanspruchnahme ohne Stornierung ist der gesamte Betrag (100%) zur sofortigen Zahlung an meerzeitreisen fällig. meerzeitreisen wird den Betrag – abzgl. seiner Provision – an den jeweiligen Leistungserbringer auf dessen Verlangen weiterleiten. Sofern der Leistungserbringer die Zahlung eines geringeren Betrages als Stornierungsgebühr verlangt, wird meerzeitreisen die Differenz (abzgl. der eigenen Vermittlungsgebühr) an den Kunden auskehren.

III. Haftungsausschluss, Disclaimer, anwendbares Recht, Gerichtsstand
1. Haftungsausschluss
meerzeitreisen versichert, dass bei der Zusammenstellung der auf seiner eigenen Website www.seychellen-zeitreisen.de enthaltenen Informationen mit größter Sorgfalt vorgegangen wurde; versehentliche Fehler und Irrtümer bleiben vorbehalten. meerzeitreisen übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen meerzeitreisen, welche sich auf jedwede Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens meerzeitreisen kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
meerzeitreisen behält sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot der auf seiner Website unverbindlich zur Verfügung gestellten Informationen, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Disclaimer für externe Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (sog. Hyperlinks, Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von meerzeitreisen liegen, haftet meerzeitreisen nur dann, wenn es von den Inhalten Kenntnis hatten und es technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. meerzeitreisen erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung auf den entsprechenden verlinkten Seiten keine illegale Inhalte erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte und deren Urheberschaft der verlinkten / verknüpften Seiten hat meerzeitreisen keinen Einfluss. Deshalb distanziert sich meerzeitreisen hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von meerzeitreisen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Mailing- und Linklisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
3. Urheber-, Kennzeichen- und Schutzrechte
meerzeitreisen ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von meerzeitreisen selbst erstellte Objekte bleibt allein bei meerzeitreisen. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen oder insbesondere zu kommerziellen Zwecken ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von meerzeitreisen nicht gestattet.
Im Übrigen behält sich meerzeitreisen alle Rechte (auch der Übersetzung, des Nachdrucks oder der Vervielfältigung des Inhalts oder Teilen daraus) vor. Ohne schriftliche Genehmigung von meerzeitreisen darf der Inhalt dieser Seite weder reproduziert noch unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder sonst verbreitet werden. Ausgenommen davon ist – vorausgesetzt es wird keine Änderung am Inhalt der Website vorgenommen – die Verwendung des Inhalts zu rein persönlichen und nicht kommerziellen Zwecken. Diese Erlaubnis endet, sobald gegen die vorstehenden Nutzungsbeschränkungen verstoßen wird.
4. Datenschutz
Innerhalb des Internetangebotes von meerzeitreisen besteht die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) durch den Kunden. Diese Eingabe erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten werden elektronisch erfasst, gespeichert, verarbeitet, an Leistungsträger übermittelt und genutzt, soweit dies zur Vertragsdurchführung erforderlich ist. Die Nutzung der im Impressum oder anderenorts veröffentlichten Kontaktdaten von meerzeitreisen (z.B. Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen) durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet; rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bleiben ausdrücklich vorbehalten.
5. Gerichtsstand, Anwendbares Recht
Auf das gesamte Vertragsverhältnis zwischen meerzeitreisen als Vermittler und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Im Falle von Klagen gegen meerzeitreisen ist dessen Gerichtsstand Kiel. Dieser Gerichtsstand gilt auch für alle Klagen von meerzeitreisen in den Fällen als vereinbart, in denen eine entsprechende Gerichtsstandsvereinbarung gem. § 38 Abs. 1 und 2  sowie Abs. 3 Ziff. 2 ZPO zulässig vereinbart werden kann.
6. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit des Vermittlungsvertrages und aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.