You are here Home Apartment Captain's Villa, Mahé-Süd, Seychellen
Item image
Entfernung

Strand: <1 Minute zu Fuß (Anse Forbans)

Einkaufen: 6 Autominuten

Flughafen: 25 Autominuten

Fähranleger: 40 Autominuten

Victoria: 40 Autominuten

Bushaltestelle: 1 Minute zu Fuß

Captain’s Villa, Mahé (Seychellen) – komfortable Zimmer und Apartments an der Anse Forbans im ruhigen Südosten der Insel, gastfreundlich und mit Verpflegung!

Die Captain’s Villa bietet Ihnen eine seltene Kombination für den Süden von Mahé – neben gepflegten Zimmern und Apartments können Sie hier auch Frühstück und Abendessen genießen!

Das kolonial inspirierte Haupthaus der Captain’s Villa mit stattlicher Eingangshalle und Rezeption verfügt über 7 modern eingerichtete Doppel- und Familienzimmer. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes großes Bad, eigenen Balkon oder Veranda, Kühlschrank, Safe und Wasserkocher.

Bei den 30 m² großen Doppelzimmern im Erd- und Obergeschoss können Sie zwischen Queensize-, Kingsize- oder Einzelbetten wählen. In den 40 m² großen Familienzimmern ist neben dem Queensize-Bett ausreichend Platz für ein Extrabett.

Im zweiten Gebäude der Captain’s Villa erwarten Sie 2 Apartments mit allen Möglichkeiten zur Selbstversorgung.

Die Family Suite im Erdgeschoss bietet auf 61 m² neben Schlafzimmer mit Bad, Wohnzimmer, offener Küche und Terrasse auch Platz für 1-2 Extrabetten im Wohnbereich.

Die zweite Suite im ersten Stock bietet auf 110 m² neben 2 Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad, Küche, Wohnzimmer und Balkon einen zusätzlichen Spitzboden im Obergeschoss mit einem weiteren Bett und einem weiteren Balkon.

Die gastfreundlichen Vermieter zaubern für alle Gäste gerne À la carte – zum Frühstück können Sie neben den Klassikern Toast, Marmelade, Obst und Ei auch Käse und Pfannkuchen für 6 bis 12 € pro Person bestellen. Als Snack für Zwischendurch gibt es z.B. Salat mit Thun- oder Räucherfisch oder den Captain’s Burger. Am Abend lockt der Fang der Tages, Hähnchen vom Grill oder verschiedene Currys zu Preise von 20 bis 25 €.

Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants erreichen Sie von der Captain’s Villa am besten mit dem Mietwagen (empfohlen).

Der schneeweiße Strand Anse Forbans im äußersten Südosten von Mahé ist meist ruhig und einsam. Eine ideale Umgebung zum Abschalten und Erholen! Von Oktober bis April können Sie hier ideal Schwimmen und Schnorcheln. In den übrigen Monaten gibt es auch mal Wellengang. Mit dem Bus oder Mietwagen können Sie dann auch die nahen Strände auf der Westseite der Insel besuchen.

Die Zimmer werden täglich gereinigt (außer an Sonn- und Feiertagen).
Mindestaufenthalt in der Captain’s Villa: 3 Nächte. Bitte fragen Sie uns auch nach aktuellen Sonderangeboten!
WLAN gratis!

Extras

Ausstattung

Bettwäsche und Handtücher
Fön
Klimaanlage
Kühlschrank
Meerblick
Pool
Safe
Strandtücher
TV
Ventilator
Veranda/Balkon
WLan/Internet

Service

Abendessen
Ausflüge
Fahrradverleih
Frühstück
Transfer
Wäscheservice

Buchungsdetails

Urlaubsdaten

Erwachsene Kinder bis 2 Kinder bis 12 Kinder ab 12

Unterkunftsdaten 

Zimmertyp Beschreibung Preis / Erw.
Apartment mit 2 Schlafzimmern für 2 Erwachsene € 90
Doppelzimmer für 2 Erwachsene € 57
Apartment mit 1 Schlafzimmer für 2 Erwachsene € 75
Familienzimmer für 3 Erwachsene € 45

Verpflegung

Umfang Beschreibung Preis / Erw. Preis / Kind
Selbstverpflegung Frühstück und Abendessen vor Ort zubuchbar € 0 € 0

(Vorbehaltlich Änderungen und Irrtümer)

Ihre Buchungsanfrage

Persönliche Daten
Weitere Reisende
(*) Erforderlich

Ihre Buchungsanfrage wurde erfolgreich versendet.
Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus.
Sie müssen zuerst Ihre Urlaubsdaten (Hin-, Rückreise, Anzahl Reisende), Ihre Unterkunftsdaten (Zimmerauswahl) und Ihre Verpflegung auswählen, um fortfahren zu können.

Umgebung(Location)


Gib eine Bewertung ab

Preis
Umgebung
Personal
Service
Verpflegung
Susanne
2017-11-17 22:47:58
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (u.a. konnten wir am letzten Tag für nur 50€ bis 8 Uhr abends im Zimmer bleiben, was perfekt für den Rückflug gepasst hat). Der Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit und wir erhielten viele Tipps. Das Haus ist sehr sauber und sieht sehr schön aus (zumindest im Erdgeschoss sehr schön gemacht). Aber wenn man ein Zimmer namens "Red Emperor" (1. Stock) bekommt, dann erwartet man eigentlich etwas anderes als ein in sterilen Weiß-/Grautönen gefließtes Zimmer. Die Einführung dauerte aufgrund der Vermittlung der zahllosen Regeln und Hinweise ziemlich lange. So hatten wir auch im Verlauf unseres 7tägigen Aufenthalts ständig das Gefühl: Hier ist zuerst das Haus der König, dann erst der Gast. Es wird darauf geachtet, dass man richtig parkt, keinen Sand einschleppt, nichts kaputt macht, die Klimaanlage richtig nutzt, und so wird man auch mal gebeten, lieber 5 Minuten zu warten statt direkt zum Frühstück durchzugehen, weil der Boden gerade gewischt werden muss... Wer Ordnung und eine Unterkunft schätzt, die picobello gepflegt ist, ist hier richtig. Bei uns kamen das Gefühl der Gemütlichkeit und des ultimativen Wohlfühlens irgendwie nicht so richtig auf, obwohl wir dennoch einen sehr sehr schönen Aufenthalt hatten. Der Internetzugang hat nicht immer wirklich gut funktioniert. Oftmals gar nicht. Wir hatten mit Frühstück gebucht. Dieses war geschmacklich sehr gut. Frisches Obst, 2 Toastscheiben pro Person, selbstgemachte Marmelade, ein halbes Glas Saft, Tee/Kaffee soviel man will und ein Pancake mit selbstgemachtem Honig. Eier kosten 2,50€ extra. Etwas kleinlich fanden wir, dass wir pro Tag/Person noch 1€ Service Charge für das Frühstück zuzahlen sollten, obwohl wir ja den Preis für Unterkunft inkl. Frühstück bereits bei Ankunft bezahlt hatten. Frühstück vor 8 Uhr war nicht möglich obwohl wir z.T die einzigen Frühstücksgäste waren (schade, weil man wenn es von 6-6 hell ist, seinen Tagesablauf ja doch irgendwie nach vorne verlegt und zumindest um 7 gerne etwas in den Magen bekommen würde). Mittags konnte man Sandwiches bestellen. Die Lage ist super. Am Strand direkt vor der Unterkunft haben wir nur 1-2mal jemand anderes gesehen. Wir waren also ganz allein (die Gäste des nahen Hilton Hotels scheinen lieber am Pool zu bleiben oder an ihrem eigenen Strand, der aufgrund eines Felsen nicht einsehbar ist vom Hauptstrand). Das Schnorcheln ist schön, allerdings ist das Wasser bei Ebbe sehr flach und die Seeigel sind dann nicht ungefährlich. Wir haben den Strand im Wesentlich für das Schwimmen vor dem Frühstück genutzt und es war einfach herrlich, diesen wunderschönen Strand dann ganz allein für uns zu haben :) Abendessen ist ein bisschen schwierig... Obwohl uns avisiert wurde, dass man in der Captains Villa an ausgesuchten Tagen auch kocht und uns dann vorher bescheid gibt, kam dies in 6 Nächten unseres Aufenthalts nicht vor. In der Nähe sind nur 2 Restaurants (Surfers und Hilton). Beide sind gut. Für das Hilton erhält man einen 20%-Gutschein, dann ist der Preis auch ok (bis auf die 10€ für ein Glas Wein). Wir haben einmal versucht, 2 andere Restaurants in der näheren Umgebung aufzusuchen, beide waren jedoch um 20 Uhr geschlossen. Also haben wir zwischen Surfers und Hilton hin und her gewechselt. Ein Mietwagen ist dringend zu empfehlen. Das große Plus der Unterkunft ist die Lage im ruhigen Süden von Mahé, wo man unzählige wunderschöne und sehr einsame Strände findet (zum Schnorcheln mochten wir die Anse Soleil, für den Sonnenuntergang die Anse Intendance) und noch mehr Einheimische als Touristen sieht. Das hat uns sehr sehr gut gefallen und wir würden jederzeit wieder nach Süd-Mahé reisen.

Schließe Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.