Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus COVID-19 und Seychellen

Liebe Kunden, die Ausbreitung des Coronavirus betrifft auch die Urlaubsplanung für die Seychellen.

Wir möchten unseren Kunden versichern, dass wir die Entwicklungen tagesaktuell verfolgen.

Die Seychellen haben am 18.03.2020 die Einreise von Touristen aus Europa bis auf Weiteres gestoppt. Noch ist unklar, wie lange diese Schutzmaßnahme anhalten wird. Grund für das Einreiseverbot ist die zunehmende Ausbreitung des Virus in Europa.

Die Bundesregierung hat eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen, die mindestens bis Ende April gilt. Damit soll verhindert werden, dass weitere Deutsche im Ausland stranden.

Siehe auch hier.

Derzeit setzen wir uns in zeitlicher Reihenfolge der Buchungen mit den betroffenen Kunden in Verbindung, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Die Seychellen ruhen jetzt in einem Dornröschen-Schlaf und auch unsere Partner und Freunde vor Ort haben ihre Lebensgrundlage bis auf Weiteres verloren. Wir stehen weiterhin in engem Kontakt mit ihnen und sind uns einig, dass wir gemeinsam diese Krise überstehen. Wir wären unseren Kunden daher sehr dankbar, wenn Sie ihre Reise verschieben und nicht stornieren.

Informationen zur Erkrankungslage auf den Seychellen finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen,
ihr Team von meerzeitreisen
Olaf & Volker

Stand: 01.04.2020

Schließe Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.