Meeresschildkröten-Festival (Seychelles Sea Turtle Festival)

Das 3. Meeresschildkröten-Festival findet in diesem Jahr am 7. und 8. August auf den Seychellen statt.

Höhepunkt ist der „Family Fun Day“ am 8. August am Strand von Beau Vallon auf Mahé. Die Veranstaltung lockt mit vielen Aktivitäten für Kinder aller Altersgruppen sowie Informationen über die Erforschung und den Erhalt der Meeresschildkröten auf den Seychellen. Wenn Sie zu dieser Zeit auf den Seychellen sind, sollten Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen!

Das Meeresschildkröten-Festival (Seychelles Sea Turtle Festival, SSTF) wurde zum ersten Mal im August 2013 durchgeführt. Es wurde von einer Gruppe Gleichgesinnter mit dem Ziel geschaffen, das Bewusstsein für den Erhalt der Meeresschildkröten und die Zuneigung für Meeresschildkröten in der breiten Öffentlichkeit zu fördern. Der Ausschuss setzt sich zusammen aus Mitgliedern von lokalen NGOs, Ministerien und interessierten Einzelpersonen, die eine Leidenschaft für die Meeresschildkröten verbindet.

Bereits im dritten Jahr bemüht sich SSTF, die Zusammenarbeit zwischen der Erforschung und dem Erhalt der Meeresschildkröten zu fördern, die Meeresschildkröten der Seychellen zu schützen und zu feiern.

In den Gewässern der Seychellen gibt es fünf Arten von Meeresschildkröten, aber nur zwei Arten nisten auch auf den Stränden des Archipels. Es sind die Suppenschildkröte (Chelonia mydas) oder „torti-d-mer“ und die Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) oder „torti kare“. Suppenschildkröten sind auf der Roten Liste der Weltnaturschutzorganisation IUCN als „gefährdet“ aufgeführt und sind häufiger auf den Koralleninseln der Äußeren Seychellen zu finden, z.B. in größerer Zahl auf dem Aldabra-Atoll. Die Echte Karettschildkröte ist auf der Roten Liste der IUCN als „kritisch gefährdet“ aufgeführt, da sie wegen ihres schönes Panzers gejagt wird. Mehrere Granitinseln der Inneren Seychellen beheimaten wichtige Niststrände der Echten Karettschildkröte.

Seit 1994 stehen die Meeresschildkröten auf den Seychellen unter dem Schutz des Gesetzes. Es ist verboten, Meeresschildkröten zu besitzen, zu töten oder zu essen. Leider sind die Tiere trotz dieses Schutzes weiterhin weltweit und auch auf den Seychellen durch Umweltverschmutzung, Küstenentwicklung und -verbau sowie Fischernetze gefährdet.

Im Vorfeld des Seychelles Sea Turtle Festivals lockt ein Kunst- und Fotowettbewerb mit einigen tollen Preisen.

Es können Kunstwerke oder Fotos eingereicht werden, die sich mit dem Thema „Meeresschildkröten“ befassen oder durch diese inspiriert worden sind.

Quelle und weitere Informationen: http://www.seychellesseaturtlefestival.org/

Unterwasser Videos von Meeresschildkröten:

Meeresschildkröte beim Fressen
Frei schwimmende Meeresschildkröte

Schließe Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.