Götterdämmerung am Beau Vallon

Bonzour liebe Leute. Der Januar neigt sich dem Ende. Wir werden immer wieder gefragt, ob es zu dieser Zeit viel regnet.
Es ist nicht jedes Jahr gleich. Letztes Jahr gab es viel Regen und dieses Jahr wieder. Auf Mahé habe ich es als sehr angenehm empfunden. Es war nie so unerträglich heiß, aber immer schön warm. Auf Praslin und La Digue gab es vereinzelnd Überschwemmungen. Das ist dann nicht so schön. Dennoch sind die Gäste hier sehr zufrieden über die Abwechslung, und es gibt immer genügend Sonnenstunden, die man am Strand verbringen kann. Am Beau Vallon haben mir die schweren Regenwolken aber auch gezeigt, dass man einige Bilder nur bei diesem Wetter machen kann 🙂
Mehr über den Norden gibt es hier:
/reisefuehrer/mahe-nord/reisefuehrer-mahe-nord

Schließe Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.